<
18 / 43
>
 
08.05.2018

48. Auflage des Wesermarathons

Im Anschluss an dem Tag der offenen Tür erwartete der Kanu-Club Hameln e.V. die Teilnehmer des Wesermarathons, die morgens um 6:00 Uhr die Reise von Hannoversch Münden in Richtung der Rattenfängerstadt in Angriff genommen haben.
 
Die Ruderer samt Steuermann von der RGF Lehrte-Sehnde Pünktlich um 6:00 Uhr ging es für die Teilnehmer der 48. Auflage vom Wesermarathon auf die Reise nach Hameln. Wer nicht die Golddistanz über 135km in Angriff nehmen wollte, konnte entweder in Bodenwerder nach 53km (Bronzedistanz) oder in Holzminden nach 80km (Silberdistanz) aus dem Boot steigen. Schon um 14:10 Uhr kam die erste Teilnehmerin in Hameln an und alle waren über die frühe Ankunft sehr überrascht. Nach einer kurzen Befragung sollte dann etwas Licht ins Dunkle kommen. Die 53-jährige Ärztin Andrea Hoffer aus Wanne-Eickel machte sich schon weit vor dem eigentlichen Start auf die 135km Strecke in Richtung Hameln. Der Hintergrund für den frühen Start brachte uns dann auch leicht zum Schmunzeln, „ich bin Ärztin und muss morgen wieder arbeiten und die Wäsche muss ja auch noch gewaschen werden“. Gegen 15.44 Uhr legte dann das erste Boot an, welches sich mit den knapp 1300 Teilnehmern um 6:00 Uhr in Hannoversch Münden auf den Weg machte. Die Ruderer vom RGF Lehrte-Sehnde im 4er mit Steuermann mit dem Namen „Dona Clara“ ruderten mit einem kleinen Zwischenstopp in Holzminden, um einem menschlichen Bedürfnis nachzukommen, in einer Zeit von 9:52 Stunden die 135km. Sichtlich glücklich und erfreut waren sie von der Kunde, dass sie die Ersten in Hameln sind. Die ersten Kilometer wurden noch bei dichtem Nebel absolviert, so dass man von der schönen Natur nicht viel wahrnehmen konnte, aber das sollte sich nach knapp 15 Kilometer legen und bei sommerlichen Wetter ging es den Rest auf der Weser entlang. Bemerkenswert auch die Ankunft eines 73-jährigen Teilnehmers, der kurze Zeit später in Hameln ankam. Nach 12:24 Stunden erreichte er das Ziel in Hameln ohne Pause!!! Bereits zum 24-sten Mal nahm er beim Wesermarathon teil und konnte das Ziel in Hameln erreichen. Das letzte Boot kam gegen 21:00 Uhr an der Hafenspitze an. Vor allen Teilnehmern, die letztendlich in Hameln angekommen sind, kann man für diese Leistung nur den Hut ziehen.

Eine kleine Auswahl der ersten Boote könnt ihr hier sehen.


Kanu-Club Hameln e.V.
An der Hafenspitze
31789 Hameln
Telefon: 05151 408 131
Fax: 05151 408 129
E-mail: info@kanu-club-hameln.de

sponsored by