<
2 / 126
>
 
09.10.2022

Stephan Wollborn geht in „Paddel-Rente“

Unser mehrfacher Welt -und Europameister tritt ab
 
Mit damals 34 Jahren tauschte Stephan „Wolle“ Wollborn seine Fußball Schuhe von Preußen 07 gegen ein Stechpaddel beim KC Hameln ein. Seine Karriere im Drachenbootsport  kann sich durchaus sehen lassen, denn in dieser Zeit gewann er 36 Medaillen sämtlicher Arten auf nationaler und internationaler Ebene. Diese sportlichen Erfolge lassen sich besonders hervorheben:
- sechsmal Deutscher Meister mit der Berliner Dragonboat Company und einmal mit dem VfK Wuppertal
- viermal Klub-Gold bei der EM
- einmal Klub-Gold bei der WM

Im Sommer diesen Jahres ging Wolle bei der 13. Club Crew Drachenboot-WM mit den Wannsea Dragons in Sarasota im US-Bundesstaat Florida an den Start. „Eigentlich mein schönster und auch vielleicht wichtigster Titel, weil der am schwersten zu erreichen ist“, bekennt sich Stephan Wollborn. Eine Woche lang kämpfte er mit den besten Athleten aus der ganzen Welt über die Distanzen von 200, 500 und 2000 Meter um die Titel. Zwischen 2015 und 2022 kann er somit insgesamt auf vier Weltmeister- und Europameistertitel zurückblicken. Allerdings hinterlässt das intensive Training auch seine Spuren und fordern nun ihren Preis. „Mein Rücken und meine Schultern machen das einfach nicht mehr mit“, fasst Stephan Wollborn zusammen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt Wolle seinem Karriereende entgegen. Die großartigen Erlebnisse und Eindrücke werden ihm auf jeden Fall in guter Erinnerung bleiben. Ganz ohne den Wassersport geht es dann aber nun doch nicht. „Vielleicht fahre ich noch ein bisschen Kanu zum Ausgleich oder übernehme just for fun mal das Ruder im Drachenboot“.
Das komplette Interview mit der Dewezt findet ihr hier
https://www.dewezet.de/lokaler-sport/sport-mix_artikel,-ein-weltmeister-geht-in-paddelrente-_arid,2768977.html


Kanu-Club Hameln e.V.
An der Hafenspitze
31789 Hameln
Telefon: 05151 408 131
Fax: 05151 408 129
E-mail: info@kanu-club-hameln.de

sponsored by